alle Nierenkrankheiten von A-Z
Home

Fachbücher

Gestosen

Informationen zur Nierenerkrankung "Gestosen"

Gestosen sind verschiedene Krankheiten, die in der Schwangerschaft auftreten, unterschiedliche Symptome aufweisen und deren Auslöser nicht eindeutig bekannt sind. Unterschieden wird zwischen frühen und späten Gestosen. Zu den Frühgestosen wird die Schwangerschaftsübelkeit gezählt, Bluthochdruckerkrankungen während der Schwangerschaft zählen zu den Spätgestosen.

Zu den Spätgestosen zählt neben Gestationshypertonie (Bluthochdruck) auch Gestationsproteinurie (vermehrtes Eiweiß im Urin) und die Chronische Nierenerkrankung.

Erste Anzeichen einer Gestose können ein erhöhter Blutdruck, eine hohe Eiweißmenge im Urin, eine verringerte Urinausscheidung sowie Ödeme sein. Auch Übelkeit und Erbrechen treten auf. Da Gestosen u.a. die Nieren und den Flüssigkeitshaushalt schädigen können, sollten regelmäßige Untersuchungen während der Schwangerschaft stattfinden. Wird eine Gestose erkannt, müssen die verschiedenen Symptome behandelt werden.


Werbung

Fußballbundesliga
Ernährungspyramide

(c) 2006 by nierenerkrankungen.com Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum